Grußwort der Oberbürgermeisterin Brigitte Merk-Erbe

Stadt Bayreuth

Sehr geehrte Ausstellungsbesucherinnen und -besucher,
liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

zum wiederholten Mal bietet sich in der Oberfrankenhalle Bayreuth für Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit zu umfassender Information über die Ausbildungs- und Studienangebote in der Region Bayreuth. Mit ihren mehr als 140 Ausstellern zeigt die Ausbildungsmesse einen breitgefächerten Branchenmix auf und hilft damit jungen Menschen aktiv bei ihrer Berufswahl.

Der Arbeitsgemeinschaft Ausbildungsmesse danke ich herzlich, dass sie mit der Organisation dieser Großveranstaltung sowohl den Jugendlichen als auch den Ausstellern wieder eine für beide Seiten wertvolle Informations- und Kontaktplattform anbietet.

Die Messe firmiert erneut unter dem Motto „Es ist deine Zukunft“, stellt doch eine erfolgreiche Ausbildung für die jungen Menschen einen gelungenen Start in eine berufliche Zukunft dar. Ich ermuntere alle Schülerinnen und Schüler, so viele Informationen wie möglich zu sammeln und aktiv auf die Aussteller zuzugehen, so erhält man eine Vorstellung davon, welche Möglichkeiten verschiedene Berufsbilder bieten und welche Anforderungen hierfür bestehen.

Die Zukunftschancen zu nutzen, dies gilt jedoch nicht nur für die einen Ausbildungsplatz suchenden jungen Menschen, sondern mehr denn je auch für die Ausbildungsbetriebe selber. Viele Betriebe sorgen sich, ob sie auf dem Arbeitsmarkt in Zukunft noch ausreichend qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden. Die Tatsache, dass auch dieses Jahr wieder rund 140 potentielle Arbeitgeber auf der Messe vertreten sind, zeigt, dass gut ausgebildete junge Menschen begehrt sind.

Die Ausbildungs- und Studienmesse eröffnet somit beiden Seiten, Jugendlichen und Ausstellern, die Möglichkeit für eine erfolgreiche Zukunft. Gemeinsam diese Zukunftschancen zu nutzen, ist das große Ziel der Veranstaltung.

Ich wünsche dem Veranstalter einen guten Messeverlauf, allen Besuchern und Ausstellern informative Gespräche und nicht zuletzt ein gutes Händchen bei der Berufs- und Personalwahl.


Ihre

Brigitte Merk-Erbe
Oberbürgermeisterin


Grußwort des Landrat Hermann Hübner

Landkreis Bayreuth

Liebe Besucherinnen und Besucher,
liebe Jugendliche und liebe Eltern,


am Samstag 30. September 2017 findet zum sechzehnten Mal zentral für unsere Region die Bayreuther Ausbildungs- und Studienmesse als umfassende Informations- und Kontaktplattform für ausbildungs- und studieninteressierte Schülerinnen und Schüler in der Oberfrankenhalle Bayreuth statt. Für die Organisation und Durchführung dieser Großveranstaltung gilt mein herzlicher Dank der Arbeitsgemeinschaft aus dem Arbeitskreis Schule und Wirtschaft, den Bayreuther Wirtschaftsjunioren, der Agentur für Arbeit Bayreuth, der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken, der Handwerkskammer für Oberfranken sowie der Stadt und dem Landkreis Bayreuth.


Die Lage auf dem Ausbildungsstellenmarkt hat sich deutlich entspannt. Seit Jahren waren die Chancen auf einen Ausbildungsplatz für Jugendliche nicht mehr so gut wie heute. Aber nicht jeder Berufswunsch lässt sich auch erfüllen. Vielleicht wird der Wunschberuf besonders intensiv nachgefragt oder die Anforderungen der Unternehmen stimmen nicht immer auch mit den Wünschen und persönlichen Voraussetzungen der Bewerber überein. Deshalb: Sollte es mit dem Wunschberuf nicht klappen, bitte nicht den Kopf hängen lassen. In Deutschland gibt es über 300 Ausbildungsberufe, da lohnt es sich, auch in andere Berufe hinein zu schnuppern. Möglicherweise findet sich so ja sogar ein noch besser geeigneter Beruf. Die Ausbildungsmesse kann hier mit Information und Beratung unterstützen.


Immer mehr Schülerinnen und Schüler ziehen zudem ein Studium in Betracht. Deshalb wurde die Bayreuther Ausbildungsmesse im letzten Jahr um den Bereich Studienangebote erweitert und bietet eine gute Gelegenheit, sich über verschiedene Studienangebote von Universitäten und Hochschulen oder auch die Möglichkeiten eines Dualen Studiums ausführlich zu informieren.


Ich kann allen Jugendlichen nur empfehlen, nutzt die Beratungskompetenz der rund 140 Unternehmen, Institutionen, Behörden, Hochschulen und Schulen der Ausbildungs- und Studienmesse intensiv und holt euch zusätzliche Informationen und Tipps in den angebotenen Vorträgen und Workshops.


Bei der Suche nach dem „richtigen“ Beruf wünsche ich viel Erfolg.


Ihr


Hermann Hübner

Landrat des Landkreises Bayreuth

Kontakt

ARGE Ausbildungsmesse UG

Dieter Scholl, Dipl.-Kfm. | Sterntalerring 70a | 95447 Bayreuth
Fon: 0921 5075773 | scholl@d-s-consult.de | www.d-s-consult.de
Impressum | Datenschutz

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen